croci e fasci – Der italienische Kirchenbau in der Zeit des Faschismus, 1919-1945

Breit angelegte Studie zum italienischen Kirchenbau in der Zeit des Faschismus Die Zeit von 1919 bis 1945 war in Italien geprägt vom politischen und gesellschaftlichen Ringen um eine neue Ordnung. Dabei erwies sich die Herrschaftspraxis des von Mussolini 1922 installierten faschistischen Regimes als Metrum der Entwicklungen. Trotz seiner heterogenen Ideologie gelang dem mussolinischen Faschismus jedoch … Weiterlesen croci e fasci – Der italienische Kirchenbau in der Zeit des Faschismus, 1919-1945

Kirchenbaumeister der Moderne: Otto Bartning – Ausstellung

Der Architekt Otto Bartning war während der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts einer der einflussreichsten und produktivsten Neuerer im Kirchenbau. Schwerpunktmäßig mit dem evangelischen Sakralbau in Deutschland beschäftigt hat mit wegweisenden Entwürfen wie der Sternkirche zum Überdenken des liturgischen Raumes und einer damit verbundenen architektonischen Überdenkung der kirchenbaulichen Typologie entscheidend beigetragen. Seine Kirchen, sei es … Weiterlesen Kirchenbaumeister der Moderne: Otto Bartning – Ausstellung

Am Ursprung des Kirchenbaus – eine Skizze

Die Geschichte des Kirchenbaus ist in der Tat sehr eng mit dem Symbol des Fisches verknüpft. Es waren die ersten Gemeinden, die sich, noch auf der Hut vor den römischen Häschern, im Geheimen treffen mussten. Meist waren es die Räume in den privaten Unterkünften der Gläubigen, in denen sich die frühen Christen zusammenfanden. So ist … Weiterlesen Am Ursprung des Kirchenbaus – eine Skizze