Com’era dov’era? – Wiederaufbau und Weiterbau in der Architektur

Der Großbrand in der Kathedrale Notre-Dame de Paris am 15. April 2019 hat einmal mehr eine Grundsatzfrage der Architektur heraufbeschworen. Konkret geht es um das Planen und Bauen im Bestand, in einem bauhistorisch und auch kulturgeschichtlich übergeordneten Zusammenhang zumal. Man kennt das Phänomen aus endlosen Debatten, sei es als es um den Wiederaufbau des Berliner …

Abendvortrag: Vom Bauhaus zur Architektur – Die Institutionalisierung einer Idee

Abendvortrag Vom Bauhaus zur Architektur: Die Institutionalisierung einer Idee Prof. Dr. Carsten Ruhl, Universität Frankfurt am Main 10. September 2019, 19.00 Uhr, Hällisch-Fränkisches Museum (Medienraum), Schwäbisch Hall. Der Eintritt ist frei. Veranstalter ist die Architektenkammer Baden-Württemberg / Kammergruppe Schwäbisch Hall. Es wird einen Büchertisch der Fa. Osiander geben.

Block 722: paradise architecture

Block 722 ist ein griechisches Architekturbüro mit Niederlassungen in Athen und Stockholm. Mit beeindruckendem Gespür für eine moderne Ästhetik und ortsbezogene Charakteristika entwirft es Feriendomizile und Privathäuser in herausragendem landschaftlichem Umfeld. Entscheidend für das gute Ergebnis ihrer Projekte ist die Integration unterschiedlicher Disziplinen unter einem Dach. Zu den Gründern des aufstrebenden Büros gehören mit Sotiris …

Balkrishna Doshi – Architektur für den Menschen [Ausstellung]

Balkrishna Doshi wurde 1927 in der westindischen Millionenstadt Pune geboren. Er besuchte die School of Architecture in Bombay (Mumbai). 1950 ging er  nach London, um seine Architekturausbildung zu vertiefen. Dort begegnete er Le Corbusier und arbeitete anschließend von 1951-54 in dessen Pariser Büro, als dieser eine Reihe von Großprojekten in Indien betreute, vor allem für …

Abendvortrag: Albert Speer – Eine deutsche Karriere

Abendvortrag und Buchvorstellung mit Magnus Brechtken: Albert Speer - Eine deutsche Karriere 9. April 2019, 19.00 Uhr, Hällisch-Fränkisches Museum (Medienraum), Schwäbisch Hall. Der Eintritt ist frei. Veranstalter ist die Architektenkammer Baden-Württemberg / Kammergruppe Schwäbisch Hall. Es wird einen Büchertisch der Fa. Osiander geben.

Upcoming Book: Townscapes in Transition

Between the two world wars, there was a high level of building activity in Italy. Architects built new edifices, but they also repaired, restored and rebuilt existing ones. Fascist society both formed a new political landscape and shaped the traditional historical landscapes through architecture and urban planning. The book Townscapes in Transition will bring together …

CONF: Continuare la città. Principi e tendenze nella ricerca architettonica ed urbanistica di una città moderna all’italiana, 1919-1945 (Roma, 12/13 luglio 2018)

Bibliotheca Hertziana – Istituto Max Planck per la storia dell’arte, Roma, in cooperazione con l'Università di Bamberga, 12/13 luglio 2018 Conferenza internazionale | 12/13 luglio 2018 Continuare la città. Principi e tendenze nella ricerca architettonica ed urbanistica di una città moderna all'italiana, 1919-1945. Location 12 luglio (convegno): Villino Stroganoff, Via Gregoriana 22, Roma | ore …